Mahnwache am 08. März – Deportation vor 78 Jahren

Am 08. März 1943 wurde die Zeteler Sinti-Familie Franz/Frank von Nazi-Schergen in das Vernichtungslager Auschwitz verschleppt. Nur drei Familienmitglieder überlebten. Die Grünen in Zetel wollen auch in diesem Jahr an der Gedenk-Stele in der Horster Straße/Ecke Eschstraße hieran erinnern. Die Familie Frank hatte an der Horster Straße ihren letzten Wohnsitz, bevor sie 1943 verschleppt wurde. …

Bitte weiter lesen…Mahnwache am 08. März – Deportation vor 78 Jahren

Bockhorner Grüne beantragen Erinnerungsort für den „Schindler von Bockhorn“

Inspiriert durch die Recherchen und Veröffentlichung des historisch arbeitenden Autors Holger Frerichs aus Varel zur Geschichte des „Schindler von Bockhorn“ genannten Bürgers Franz Fritsch, sowie durch die darauf aufbauende aktuelle Berichterstattung im „Gemeinnützigen“ der Nord West Zeitung stellt die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Gemeinde Bockhorn folgenden Antrag: Franz Fritzsch hat im totalitärem …

Bitte weiter lesen…Bockhorner Grüne beantragen Erinnerungsort für den „Schindler von Bockhorn“