Grenzenlos Festival 2018 in Jever

Der Verein Gröschlerhaus Jever lädt am 1. September, dem Weltfriedenstag, zu einem bunten Kulturfest-umsonst und draußen- ab 15 Uhr ins Waldschlösschen nach Jever. Mit diesem Fest soll ein Zeichen gesetzt werden für ein friedliches und respektvolles Miteinander der verschiedenen Kulturen. Alle Friesländer und Freunde haben hier die Gelegenheit, gemeinsam zu feiern und sich über die …

Bitte weiter lesen…Grenzenlos Festival 2018 in Jever

Grünen Fraktion Zetel nimmt symbolisch Abschied vom Runden Moor

Die Grüne Ratsfraktion Zetel hat im Rahmen eines Ortstermins symbolisch Abschied vom Runden Moor in Zetel genommen. Mit dem Verkauf eines überwiegenden Teils der Fläche an die Betreiber des St. Martins Heims, den Arbeiter-Samariter-Bund, wird die Trockenlegung des Moores vorangetrieben. Das Heim soll um eine Tagespflege erweitert werden. Dazu Ratsherr Bernd Janssen:“ Wir begrüßen die …

Bitte weiter lesen…Grünen Fraktion Zetel nimmt symbolisch Abschied vom Runden Moor

Landtagsfraktion auf Sommertour in Friesland

  Mitglieder der Landtagsfraktion – Imke Byl, Miriam Staudte und Christian Meyer – sowie die Fachreferenten*in Franziska Wosniok und Simon Schütte besuchten auf ihrer Sommertour auch den Landkreis Friesland. Bei einem geselligen Beisammensein mit Vertretern des Kreisverbandes am 27. Juni wurden Grüne Themen besprochen.Am darauf folgenden Tag ging es dann zum Batteriespeicher der EWE nach …

Bitte weiter lesen…Landtagsfraktion auf Sommertour in Friesland

Marcel Fangohr ist neuer Bürgermeister von Wangerooge

Marcel Fangohr, gemeinsamer Kandidat von GRÜNEN und CDU, ist zum neuen Bürgermeister der Insel Wangerooge gewählt worden. Fangohr setzte sich in der Stichwahl mit 455 zu 242 Stimmen klar durch gegen seine Mitbewerberin Mißmahl. Fangohr möchte sich zunächst diesen drei Kommunalpolitischen Schwerpunkten widmen: das Wir-Gefühl in der Verwaltung zu stärken, bezahlbaren Wohnraum schaffen und das …

Bitte weiter lesen…Marcel Fangohr ist neuer Bürgermeister von Wangerooge

GRÜNE verteilen Saatbomben auf Wochenmärkten

Bild: F. Zielke

Der Vorstand der GRÜNEN Friesland hat in der Woche vom 15.- 22. April 2018 auf den Wochenmärkten in Bockhorn, Jever und Schortens Sattbomben verteilt. Die Saatbomben waren zuvor von Kindern und Jugendlichen in der Aktion „Bienennachmittag in Jever“ der Arbeitsgemeinschaft Politische Arbeit für Kinder und Jugendliche gerollt worden. Die Saatbomben sind ein Gemisch aus torffreier …

Bitte weiter lesen…GRÜNE verteilen Saatbomben auf Wochenmärkten

Antrag zur Förderung der Biodiversität

Reiner Tammen, Grünes Kreistagsmitglied und Stellvertretender Landrat, berichtet, wie der Grüne Antrag zur Förderung der Biodiversität entstanden ist. Am Ende des vergangenen Jahres nahm ich als Vertreter des Landrates in Wilhelmshaven an einer Feierstunde zum 200jährigen Bestehen des Senckenberg Instituts teil. Das war für mich ein einschneidendes Erlebnis. Natürlich wusste ich, wie inzwischen wohl fast …

Bitte weiter lesen…Antrag zur Förderung der Biodiversität

Bienennachmittag für Kinder und Jugendliche in Jever

Am 14. April haben die GRÜNEN Kreisverbände Friesland und Wilhelmshaven zusammen als Arbeitsgemeinschaft Politische Arbeit für Kinder und Jugendliche einen Bienennachmittag für Kinder und Jugendliche im Graftenhaus in Jever veranstaltet. Zusammen wurden Saatbomben gerollt und Insektenhotels gebohrt und gebastelt. Die Jugendlichen haben dann noch einen Beitrag zu Bienen, Insektensterben und was wir für unsere heimischen …

Bitte weiter lesen…Bienennachmittag für Kinder und Jugendliche in Jever

Grüne und umzu

Die GRÜNEN aus der Friesischen Wehde laden am Montag, den 20. November, um 19.30Uhr in die Altdeutsche Diele nach Steinhausen. Thematisch geht es wir immer um kommunalpolitische Fragen, z.B. die Verkehrssituation am Ohrbült. Außerdem sollen die Wahlen in Bund und Land in der Rückschau noch einmal besprochen werden. Grüne und interessierte Gäste sind herzlich willkommen. …

Bitte weiter lesen…Grüne und umzu

IVG Caverns: Wieder leere Versprechen

Rückmeldung zum nichtöffentlichen Treffen mit dem Sander Rat Im Vorfeld des nichtöffentlichen Treffens am 5. Februar zwischen dem Sander Rat und der IVG Caverns hatten die Sander Grünen davor gewarnt, dass die IVG in einem solchen Rahmen bestenfalls einseitige Sichtweisen unwidersprochen darstellen könnte. Nach diesem Treffen haben wir uns zurückgehalten, weil wir einige für uns …

Bitte weiter lesen…IVG Caverns: Wieder leere Versprechen