GRÜNdonnerstag Jever

1,5° – wir schaffen das!
Unter diesem Titel laden Bündnis 90/ DIE GRÜNEN; Kreisverband Friesland am kommenden Donnerstag, 11. Oktober ab 19.30 zu einem Informations- und Diskussionsabend in das Graftenhaus nach Jever ein.

Mit Unterstützung einer Power-Point-Präsentation wird Kreissprecher Gustav E. Zielke in das Thema einführen. Er wird den Bogen hierzu von den Anti-Atom Demonstrationen der 70er Jahre, die zur Gründung von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN 1980 geführt haben, bis in die Gegenwart spannen.
Stationen auf diesem Weg waren die zukunftsweisenden Entscheidungen in der ROT – GRÜNEN Bundesregierung (1998 – 2005), dem Atom-Ausstieg, das Erneuerbare Energie und Einspeisegesetz (EEG), dem 100.000 Dächer Solar-Programm, die Förderung der Biolandwirtschaft und dem damit bezwecktem Wasser- und Trinkwasserschutz. Der Bogen spannt sich dann über die, für den Steuerzahler sehr teuren Sünden der Schwarz –Gelben und den Schwarz – Roten Regierungen bis zum 10 Punkte Regierungs- Programm der Grünen im Sommer 2017 und dem Klimaschutz-Sofortprogramm im Sommer 2019.
Dabei wird auch gezeigt, wie die Wirtschaft schon lange in den Startlöchern steht, um die Wirtschaft zukunftsfähig und zukunftsweisend zu gestalten, da mit grünen Zielsetzungen sehr gut schwarze Zahlen geschrieben werden können.
Die Grünen laden, wie immer, hierzu alle interessierten Menschen aus Jever und umzu herzlich ein, sich zu informieren, mit zu diskutieren und Anregungen zu holen, wie jeder am Einhalten des 1,5° Ziels mitarbeiten kann.

 

Schreibe einen Kommentar

+ 65 = 69