Frauen wieder an den Herd?

Diese provokante Frage stellen die Veranstalter*innen des Onlinetalks zum Thema: „Rolle rückwärts in der Gleichberechtigung? Das Leben von Frauen in Corona-Zeiten“. Dazu lädt der Ortsverband Jever von Bündnis 90/Die Grünen Jever am Mittwoch, 10.03.2021 um 19:30 Uhr ein.

Sina Beckmann, Bundestags-Kandidatin und Moderation des Abends stellt fest: „Frauen machen home schooling, home office und family work – zu deutsch: Frauen stehen wieder am Herd.“ Doch ist das wirklich so? Oder ist das nur ein Gefühl? Auch der grünen Fraktionsvorsitzenden Almuth Thomßen ist das Thema sehr wichtig und ergänzt: „Wie hat sich das Leben von Frauen durch Corona verändert? Das ist wesentliche Frage und wir wollen über diese Themen reden.“

Bild: ArtsyBee@pixabay

Zu Gast werden Ivonne Loers, Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Jever, und Elke Rohls-Jacob, Gleichstellungsbeauftragte beim Landkreis Friesland sein und einen Sachstand aus ihrer Sicht mitteilen. Danach gibt es die Möglichkeiten für alle teilnehmenden Frauen sich zu Wort zu melden. Wie ergeht es ihnen momentan? Wie bekommt frau Kinder, Karriere und den Alltag im Lockdown „unter einen Hut“? Selbstverständlich sind alle Geschlechter zur Veranstaltung eingeladen und können sich zu Wort melden. Es geht um eine breit getragene Diskussion, welche vor allem die Frauen-Rolle thematisieren wird. Dies geschieht nicht zufällig: am 08.03. ist Internationaler Frauentag. Es ist der 110. Gedenk- und Feiertag und soll weltweit auf die Situationen der Frauen aufmerksam machen.

„Mit der Veranstaltung wollen wir quasi nachträglich gemeinsam den Frauentag feiern und natürlich auch schauen, was im Bereich Gleichstellung noch besser, noch mehr gemacht werden kann,“ so Franziska Zielke, Ortsverbands-Sprecherin der Grünen Jever. Interessierte bekommen den Zugangslink zur Veranstaltung per email an onlinetalks@gruenejever.de.

Als Erste*r diesen Beitrag teilen.

Schreibe einen Kommentar

89 + = 93